Web Log of SNT Sensortechnik AG, Switzerland
RSS Icon Email-Icon Home-Icon
  • Ultraschall-Applikation: Dosen-Füllstand

    Geschrieben am 1. Juni 2010 admin Keine Kommentare

    Mit Miniatur-Ultrachallsensoren können auch Füllstände in kleinen Gefässen gemessen werden. Der Sensor wird oberhalb der Dose möglichst vertikal montiert. Er tastet die Oberfläche des Doseninhalts völlig unabhängig vom Material ab und misst dabei den Abstand mittels Laufzeitmessung des Schalls. Je nach Version gibt der Sensor ein binäres Schaltsignal (Dose voll oder nicht voll) oder ein analoges Signal (0…10V oder 4…20mA) aus. Man kann den Füllstand also in Millimetern messen oder einfach nur feststellen, ob ein voreingestellter Füllstand erreicht ist oder nicht.

    Es stehen 2 Sensorfamilien zur Verfügung:

    UPX-Serie:

    • für Abstände von  50…500mm
    • Schaltausgang

     

    UPS-Serie: 

    • für Abstände von 20…200mm
    • wahlweise Schalt- oder Analogausgang
    • Version mit FOCUS Beam erhältlich für besonders kleine Gefässe

     

    Einen Kommentar schreiben